Hochhinaus - Aufblasbare und fliegende Luftwerbung

aufblasbare Werbeträger

Aufblasbare Werbeträger als Mittel der Luftwerbung

Die Werbeformen der Luftwerbung sind vielfältig. Besonders etabliert haben sich hierbei aufblasbare Werbeträger. In verschiedenen Formen können sie am Boden oder in der Luft eingesetzt werden und stellen somit einen sehr guten Blickfang dar. Aufblasbare Werbeträger können bedruckt mit dem Firmenlogo oder einer Werbebotschaft besonders Produkte oder Marken auf Events gut zur Schau stellen und sind eine effektive Maßnahme von Werbekampagnen.


Aufblasbare Werbeträger nach Arten

Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten aufblasbare Werbeträger nach ihrer Verwendungsart zu klassifizieren. Aufblasbare Werbeträger am Boden werden meist mit Luft aufgeblasen und erhalten so ihre Form. Besonders geeignet sind diese um auf Messen oder Veranstaltungen die Besucher beispielsweise auf einen Verkaufsstand aufmerksam zu machen. Zu dieser Art aufblasbarer Werbeträger gehören Kaltluftdisplays oder Inflatables, Sky Dancer und Leuchtsäulen. Werden aufblasbare Werbeträger mit Helium oder Ballongas befüllt, so beginnen sie zu schweben oder zu fliegen und gehören somit zur fliegenden Werbung. Fliegende aufblasbare Werbeträger sind vor allem verschiedene Arten von Ballonen, wie Fessel- Messe- oder Latexballone, die ihre Werbebotschaft hoch am Himmel zur Geltung bringen und damit auch von weither sichtbar sind.


Aufblasbare Werbeträger in der Praxis

Aufblasbare Werbeträger haben sich vor allem bei Events und beim Messebau etabliert um Aufmerksamkeit bei einer großen Menge von Besuchern zu erzeugen und die Zielgruppe zum Produkt zu leiten. Um auf Werbung über aufblasbare Werbeträger zurückgreifen zu können, benötigen Sie einen kompetenten Partner an Ihrer Seite. Die Firma Hochhinaus ist Spezialist für aufblasbare Werbeträger. Auf www.hochhinaus.de können Sie sich von deren 40-jährigen Erfahrungsschatz überzeugen.